Sonstige Seminare

Vertiefungskurs Baumkontrolle

Weiterbildung und Qualifizierung für
„FLL-Zertifizierte Baumkontrolleure"

Für zertifizierte Baumkontrolleure bieten wir einen eintägigen Vertiefungskurs an. Neben praktischen Übungen sind auch Eingehende Untersuchungen und die Erstellung von Gutachten Thema des Kurses.

Weitere Themen sind z. B. Eigenarten und Schadmerkmale bestimmter Baumarten (Birke, Rissbildung Platane, Schnurbaum, Probleme und Pflege bei Mammutbaum), Pflege und Besonderheiten bei Naturdenkmalen, Selbsthilfe von Bäumen – Eigenreaktionen von Bäumen (Immer wieder Staunen!), Baumpflege falsch verstanden (kleine Fehler mit großer Auswirkung!)

Praxistag Baumkontrolle

Sicherheit an Bäumen erkennen und beurteilen

An ausgesuchten Bäumen werden Übungen in Kleingruppen durchgeführt und besprochen. Zusätzlich wird über die Eigenarten der besprochenen Baumarten informiert.
Schwerpunkt ist das Erkennen und die Beurteilung von Schadmerkmalen an bestimmten Baumarten.

Zulassung nur für Teilnehmer von Grundkursen bzw. Teilnehmern mit Grundkenntnissen.

Bei sehr ungünstigen Wetterbedingungen wird der Termin verlegt.

Praxistag Kronenschnitt

Bäume richtig schneiden

Schwerpunkt bei unseren Praxistagen ist die praktische Übung. Gemeinsam üben wir, was bei Jungbäumen oder heranwachsenden Bäumen zu tun ist, um sie bestmöglich in ihrer Entwicklung zu fördern. Wir praktizieren die richtige Schnittführung und sprechen durch, was unerwünschte Entwicklungen sind oder wie der Lichtraumprofilschnitt durchzuführen ist. Angesprochen werden an diesem Tag auch verschiedene Schadensmerkmale wie z. B. kritische Vergabelungen.

Gerne machen wir auch bei Ihnen in der Stadt oder in Ihrem Betrieb einen Praxistag. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Holzzersetzende Pilze an Bäumen

Spezialseminar mit Dr. Julia Engels

Die Teilnehmer bekommen eine Anleitung zur Pilzbestimmung. In praktischen Übungen werden die wichtigsten holzzersetzenden Pilze vorgestellt und bestimmt.

Gehölzwertermittlung nach Methode Koch

Im Jahr 2019 bieten wir erstmals ein zweitägiges Seminar zur Gehölzwertermittlung an.

Themen: Rechtliche Grundlagen der Wertermittlung, Wertermittlung nach Methode Koch,
Praktische Übungen

Das Seminar wird geleitet von Dipl.-Ing. Hermann Schall, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt, ö.b.v. Sachverständiger, Leiter der Sparte Landespflege im SVK, mitverantwortlich für Programm und Leitung der SVK-Gehölzseminare Werner Koch